Neue Geschäftsführung forciert internationale Vertriebsaktivitäten

Positiver Geschäftsausblick für 2017

Im Jahr 2014 hat Manfred Daub die Geschäftsführung der PSi Laser GmbH übernommen. Herr Daub, der den Kunden der PSi Laser GmbH seit Jahren aus anderen Funktionen bekannt ist, war Mitinitiator und Mitbegründer der erfolgreichen Produktfamilien PP 4050 und PP 4060.

In den letzten Jahren hat die PSi Laser GmbH ihr Geschäft in Deutschland und International deutlich ausbauen und überdurchschnittliche jährliche Umsatzzuwächse realisieren können. Auch in diesem Jahr wird die geografische und applikationsbezogene Ausweitung der Geschäftsaktivitäten forciert. Entsprechend hat die PSi Laser GmbH Ressourcen im Vertrieb, Marketing und Technischem Support ausgebaut. Neben einer Stärkung des nationalen Vertriebs in Deutschland sollen vor allem die europäischen und internationalen Vertriebsaktivitäten ausgebaut werden.

Mit einem schlagkräftigen Team aus Vertriebs, Marketing und Support Spezialisten werden wir noch erfolgreicher als bisher tätig werden", sagt Manfred Daub in einer Stellungnahme. „Dazu gehört auch eine Vertriebspartnerschaft mit einem namhaften Anbieter im High End Drucksystem, der die PSi Laser Produkte in sein Portfolio aufnehmen wird“. Weitere Details werden in den nächsten Wochen bekanntgegeben. Durch diese Kooperation wird ein Ausbau der weltweiten Marktpräsens erreicht, die PSi Laser einen noch effektiveren Zugang zu internationalen Märkten erlaubt. Für den weltweiten Vertrieb in Deutschland ist seit dem 1. Januar 2017 Herr Michael Klefisch verantwortlich.

Im Mittelpunkt der laufenden Vertriebsaktivitäten der PSi Laser GmbH steht der weitere Marktausbau für den kompakten Endloslaserdrucker PP 3034. Ein Schwerpunkt der PP 3034 Positionierung ist die Ablösung älterer Drucksysteme basierend auf der Technologie der Fa. Pentax.