Lösungen für Banken

Schecks, Kontoauszüge, Rechnungen, Listen, Mailings... Schnell und kosteneffizient in Laserqualität

Für einen guten Eindruck bei Ihrem Kunden: Laser- statt Zeilendruck

Die Anforderungen an den Druck von Bankdokumenten wie Schecks, Kontoauszüge, Rechnungen etc. sind gestiegen. Wo früher Zeilendrucker mit bescheidener Ausgabequalität ausreichten, wird heute eine maximale Flexibilität in der Gestaltung bei gleichzeitiger Kostenreduzierung erwartet.

Durch den Einsatz von PSi Endlos Laserdruckern lassen sich aufwändige Zeichen, Grafiken und Barcodes sauber drucken und somit ein individuelles hochwertiges Erscheinungsbild realisieren. Praktisch alle Schriftarten lassen sich gestochen scharf wiedergeben – ein deutlicher Gewinn an Flexibilität und Sicherheit, denn die hohe Ausgabequalität vermeidet Fehler beim Lesen bzw. bei der automatischen Erkennung z. B. von OCR-Schriften.

Ein absolut gerader Papierweg garantiert zudem das problemlose Drucken von Etiketten.

Da ohne Formularverlust gedruckt wird, sind durchnummerierte Formulare, wie z. B. Kontoauszüge, ideal zu verarbeiten.

Verteiltes Drucken – Effektiver Informationsfluss in Firmennetzen

Genauso, wie Informationsverarbeitung heute möglichst dezentral ausgelegt wird, sollte auch die Papierausgabe konzipiert werden: möglichst nah an den Anwendern bzw. Abteilungen oder Filialen.

Das optimiert die Wertschöpfungskette und vereinfacht die interne Papierlogistik erheblich.

Reine Abteilungsdrucker bringen allerdings oft nicht die erforderliche Performance für professionelle Anwendungen.

Die Midrange-Printer von PSi Laser mit ihrer abgestuften Produktpalette bieten die Möglichkeit, die Druckausgaben so ausgewogen zu gestalten, dass Anwendernähe und Ausstoßleistung miteinander harmonieren und sie bedarfsgerecht auf Zentrale, Filialen und Abteilungen zu verteilen.

Ideales Kosten Nutzen Verhältnis

Gegenüber den heute noch verbreiteten Lösungen mit aufwändigen zentralen Hochstleistungsdruckern führt verteiltes Drucken mit PSi Endlos Laserdruckern schon bei den Investitionen zu deutlichen Einsparungen.

Viel entscheidender sind jedoch die Kostenvorteile bei den Prozesskosten: Ein beschleunigter Workflow, Kostenreduzierungen bei Verteilung, Transport und Versand (vor allem von Massenaussendungen) sowie die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten summieren sich zu einer idealen Kosten Nutzen Bilanz bei hoher Investitionssicherheit.

Auch die Rüstzeiten für unterschiedliche Druckaufträge sind minimal. Dank der bediener und servicefreundlichen Handhabung ist ohne besondere Spezialkenntnisse ein unterbrechungsfreies Arbeiten umsetzbar. Die langlebigen Verbauchsmaterialien Toner, Developer und Fototrommel können jeweils separat ausgetauscht werden, was zusätzlich die Kosten drückt.

Maximale Kompatibilität für minimalen Aufwand – Schnelle Systemumstellung

Das modulare Schnittstellensystem erlaubt es, PSi Endlos Laserdrucker praktisch auf jeder Ebene eines Unternehmensnetzwerks anzuschließen und sicher zu betreiben. Egal ob an zentralen Mainframes, Abteilungsservern oder einfachen Client-PCs. Für die Integration in die IBM-Welt stehen verschiedene Interfaces und Datenstromkonverter zur Verfügung. Damit werden praktisch alle typischen Protokolle und Druckersprachen interpretiert.

Die eigentliche Umstellung ist äußerst schnell vollzogen. Dafür sorgen unsere kompetenten Partner mit gründlicher Beratung, termingenauer Lieferung und fachgerechter Installation.

Innovationen und Qualität – Made in Germany

Seit 1992 fertigt die PSi Gruppe Matrix- und Laserdrucker für den Endlosdruck. Mechanik, Elektronik und Firmware werden am Standort Freudenberg/NRW entwickelt – und permanent weiterentwickelt. Diese Synergieeffekte zusammen mit hochmodernen Fertigungsstraßen und erfahrenen Mitarbeitern verschafft uns entscheidende Vorteile in Qualität und Zuverlässigkeit.

Endlos Laserdrucker von PSi Laser